wie promote ich meinen Blog?

Written by on Mai 1, 2016 in Magazin with 0 Comments

28.Januar.2012

wer eine gute Idee bzw ein besonderes Anliegen hat und es seiner Zielgruppe im WWW mitteilen möchte, für den ist die Gründung eines Blogs, oder wenn umfangreicher, eines Blogmagazins ideal, nur wie bekomme ich die begehrten Besucher und aktiven Leser auf meine Website und zwar konstant?

vor dem Problem der bisher fehlenden Resonanz stehen imho fast alle Blogstarter und diverse erfolgreiche Blogger geben bereits viele gute Tipps für den Anfänger, sein Projekt ans Laufen zu kriegen.

es gibt mittlerweile eine unüberschaubare Anzahl an Eintragsdiensten/Blogverzeichnissen, um neue Blogs mit Besuchern zu versorgen, i.d.R. mit der Pflichtverlinkung zum jeweiligen Diensteanbieter als Gegenleistung, ich habe bisher keine Erfahrung damit, ob und welche Dienste überhaupt geeignet sind, meine noch jungfräuliches Projekte weiter anzuschubsen , gerade in Bezug auf qualitativen Traffic, denn ich habe mich bisher auf keiner Plattform angemeldet;-)

ich bin auch kein grosser Freund von Social-Media Plattformen, obwohl man von Facebook und Co einiges an Traffic abgreifen könnte, in gewisser Weise bleibe ich autark, weil mir Massenportale generell nicht gefallen, auch deshalb, weil diverse Betreiber den Datenschutz etwas zu locker sehen;-)

meine beiden Projekte photoposter.de und domainfx.de werden im Hintergrund mit Keyword-Domains angefeuert, d.h. es verweisen sog. Co-Domains, die thematisch relevant sind, auf meine Projekte. Der Traffic resultiert überwiegend aus sog. TypeIn-Traffic, das ist die Direkteingabe von „URL’s“ in den Browser oder auch beliebt die Suche via Domainsearch über diverse Webhoster bzw Whois-Dienste. Über die Besucherqualität, die ohne Umwege über Suchmaschinen via Direct Navigation auf die jeweiligen Präsenzen gelangen, lässt sich derzeit nur spekulieren, mit grosser Wahrscheinlichkeit ist der Anteil an Domainspekulanten und anderen Spekulanten, die versuchen ihre „Dienstleistungen“ unter’s Volk zu jubeln, sehr hoch, das erklärt auch den aktuell hohen Spamanteil auf meine Blogs!

es ist vielleicht noch zu früh, den gesamten Traffic in seiner Besucherqualität zu bewerten, dafür sind meine beiden Domainprojekte noch zu taufrisch. Google hat schon einige Blogartikel gelistet, teils auf den ersten Ergebnisseiten.  Besucherströme bleiben aber bisher aus, auch wegen der fehlenden Backlinks in ausreichender Zahl, aber Spamming ist auch nicht mein Ding;-)

In der Anfangszeit sollte  jeder seriöse Blogger, unabhängig von der Wahl seiner Optimierungsmassnahmen, sich über den sehr hohen Anteil an dreisten Spammern nicht entmutigen lassen, denn aus der Anonymität heraus seinen Dreck an jeden neuen Blog zu verteilen,  ist aktuell leider sehr angesagt;-)

Resume: mit Keyword Optimierung lässt sich bestimmt noch Einiges machen, auch der Domain-Traffic ist skalierbar, die wichtigste Komponente ist und bleibt natürlich, seinen Blog mit Nachhaltigkeit zu betreiben und die favorisierte Leserschaft mit interessanten Blogartikeln zu versorgen, denke, davon profitiert jeder qualitätsorientierte Blogger langfristig! Mir ist es jedenfalls lieber, ich habe am Anfang eine eher stille Leserschaft und wenige Gastartikel, als via SEO-SPAM künstlichen Traffic zu generieren, der dafür nur temporär ist, aber dafür noch mehr Spammer schaufelt;-)

Tags: , ,

Rheinlaender

About the Author

About the Author: written by Rheinlaender .

Subscribe

If you enjoyed this article, subscribe now to receive more just like it.

Subscribe via RSS Feed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top