Haptische Domainwerbung

Written by on August 15, 2020 in Magazin, Reklamedesign, Typografik with 0 Comments

Fühlen, Riechen, Schmecken, mit allen Sinnen erleben, das sind urmenschliche Bedürfnisse, die speziell in der Werbung wieder an Bedeutung gewinnen. Allerdings hat die Corona Krise auch im bunten, verführerischen Markt der Werbeartikel duch Social Distancing und für dieses Jahr ersatzlosen Absagen von Grossveranstaltungen ihre Spuren hinterlassen. Dennoch findet dem Chaos der Massnahmen zum Bevölkerungsschutz zum Trotz am 8. September 2020 eine lokale Nischenmesse für Werbeartikel in Bonn statt, die den Veranstaltungstitel Haptica Live trägt und durch die vorbildliche, professionelle Vorbereitung der Veranstalter vielversprechend ist. Ich bin übrigens als Pressevertreter eingeladen.

Mittlerweile kristallisiert sich die Abhängigkeit der Domainbranche vom Goodwill der Suchmaschinenbetreiber immer mehr als nachteilig heraus, Suchmaschinenwerbung ist zuweilen sehr teuer und für Brandings wegen sinkender Akzeptanz von Google Ads und minimalen Conversions suboptimal geworden. Als Gegenreaktion findet zumindest im Kreis einer kleinen Minderheit eine Entkopplung von Domainentwicklern und Marketern statt, die sich die Launen der Big Tech Konzerne nicht mehr gefallen lassen. Im Hinblick der Potentiale von prägnanten Keyworddomains sowie Vanity Names eine reife Überlegung, mehr Unabhängigkeit zu forcieren und neue Wege der Marketingkommunikation zu entdecken.

Süsse Werbung mit dominant prägenden Domainnamen auf Täfelchen Schokolade oder leckere Zeichenketten von Domainnamen aus süssem Schaumstoff in appetitanregenden Farben klingen schon ein wenig abgefahren. Warum auch nicht? Typografische Kreationen lassen sich mit haptischen Werbemitteln aufmerksamkeitssteigernd realisieren und sind ein gutes Rezept gegen eingetretende Pfade und zunehmender Langeweile in der virtuellen Welt des WorldWideWeb. Haptische Werbung ist ein durchaus interessanter Wirtschaftszweig und ein beachtenswertes Segment für die Markenkommunikation von aktiven Webadressen. Nicht nur das, wer mit guten, wertigen Domainnamen handelt, könnte an haptischer Bewerbung gefallen finden.

Haptische Domainwerbung gibt den passenden Rahmen für Markenbotschaften und ist ebenso eine besondere Form der Logopräsentation. Ich stehe hier zwar noch am Anfang, denke es lohnt sich die Entwicklung am Werbeartikelmarkt aufmerksam zu beobachten und evtl mit zukünftigen Partnern eigene Layouts zu entwerfen. Bleibt zu hoffen, dass die Corona Krise sowie der diletantische Umgang durch überforderte Politik und degenerierte Einheitsmedien eine vielversprechende Nischenbranche nicht allzu sehr in Mitleidenschaft zieht. Haptische Werbung ist für das Logomain Magazin zu einem essentiellen Schwerpunktthema geworden. Das Ziel ist Unabhängigkeit von marktverzehrenden Internetkonzernen, von dem auch meine bisher wenigen, dafür treuen Leser profitieren können.

Tags: , ,

Rheinlaender

About the Author

About the Author: written by Rheinlaender .

Subscribe

If you enjoyed this article, subscribe now to receive more just like it.

Subscribe via RSS Feed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top