Lieber in Domains als in Bitcoins investieren!

Written by on Juli 6, 2021 in Magazin

Der Markt der Kryptowährungen boomt gerade in einer Krisenzeit wie Dieser oder vielleicht ist doch nur alles vorgegaukelt? Auch ich gehöre zu den Auserwählten, die in turbulenten Zeiten ePost von diversen Experten erhalten, wo ich wegen fortschreitender Geldentwertung und Strafzinsen selbst für finanzielle Kleinstreserven in Bitcoins investieren soll und jetzt ein günstiger Zeitpunkt sei, in die bekannteste Kryptowährung einzusteigen. Ich persönlich lasse die Finger von solchen Märkten mit Achterbahn Volalitäten, wo m.E. nur einige wenige Bitcoin-Investors die Kontrolle über die Hebel haben, die Kursverläufe zu deren Gunsten zu beeinflussen mit der Absicht maximaler Gewinnabschöpfung durch künstliche Nachfragen. Nach meiner bisherigen Kenntnis gehören Kryptowährungen zur Blockchain Technologie, die fremde Rechnerkapazitäten anzapfen und damit den weltweiten Stromverbrauch in die Höhe treiben. Ich glaube nicht, dass solche Methoden von Erfolg gekrönt sein werden, den Bestand von digitalen Pseudowähreungen langfristig zu sichern, dazu muss ich nicht unbedingt ein Fan der Greta-Sekte sein!

Für den Domainmarkt sieht es aktuell auch nicht gerade rosig aus, das Ausufern von Social Media sowie die Monopolisierung des mobilen Internet haben die Domainbranche in den letzten Jahren massiv unter Druck gesetzt, von der aktuellen Corona Krise ganz zu schweigen.

Dennoch ist die Investition in ein kleines Domainkontingent auch in bewegten Krisenzeiten nicht obsolet geworden. Qualität statt Quantität war noch nie so bedeutsam wie Heute. Das Zeitalter der grossen Portfolios mit einem Pulk an nahezu unverkäuflichen Domains z.B. für SEO Zwecke ist eh vorbei. Allerdings haben wir einen günstigen Zeitpunkt erreicht, im Sekundärmarkt das ein oder andere Schnäppchen für wirklich gute Domainnamen zu machen, die sich als begehrte Hausnummern für Webprojekte bewähren oder zu einem späteren Zeitpunkt auch solo gewinnbringend verkauft werden können.

Allerdings sind die Geschäftsmodelle der herkömmlichen Domainboersen mittlerweile verbraucht und Domainparking ist zum Schrottplatz bis zur Löschung verkommen. Ich denke, dass der Domainmarkt sich in einer Konsolidierung befindet und alternative, durchaus aussergewöhnliche Wege der Vermarktung von Nöten sind, die Branche der Webadressen wieder zu beflügeln, ohne die fatalen Abhängigkeiten zu Big Tech Monopolen festzuzementieren . Auch aus diesem Grund ist das Logomain Magazin entstanden. Die Investition in echte Premiumnamen ist nach meiner Einschätzung eine lohnende Investition auch speziell  für Leute aus der Kreativbranche, die neben Sachwerten vor allen Dingen auch an alternativen, virtuellen Vermögenswerten interessiert sind, deren Vermögensaufbau sie gezielt beeinflussen können. Das ist der essentielle Vorteil gegenüber Kryptowährungen wie dem Bitcoin, wo der einzelne Anleger einer grossen Spekulationsblase ausgesetzt ist, die er/sie kaum noch beeinflussen kann.

Tags: ,

About the Author

About the Author: written by Rheinlaender .

Subscribe

If you enjoyed this article, subscribe now to receive more just like it.

Subscribe via RSS Feed

Comments are closed.

Top