Funky Barlounge Logomain

Written by on November 16, 2019 in Magazin, TLD, Typografik

Streaming-Services wie Spotify und weitere audiophile Big Player prägen den Musik Konsum von Heute, derzeit ein einträgliches Geschäft für Betreiber von Streaming-Media-Portalen, die den (mobilen) Massengeschmack mit aktuellen Hits bedienen. Markante musikalische Stile, die ein Zeitalter wie in den 70igern und 80igern massgeblich geprägt haben, sind nach meinen Informationen via diverse Kanäle kaum hörbar und damit zu echten Raritäten geworden. Von Deutschlands langweiligem Dudelfunk ganz zu schweigen. Mainstream ist zuweilen einfach Bullshit.

Ich bin u.a. mit Earth, Wind and Fire, einer legendären Funk/Soul Legende aufgewachsen, die speziell den Sound der „late Seventies and early Eighties“ mitgeprägt haben. Auch andere Funk/Soul Bands wie Cameo, Rick James, The Time, The Whispers, Loose Ends, George Duke sowie Midnight Star, um eine Auswahl zu benennen, sind ohne Zweifel als First Class der Black Music zu bezeichnen. Stax Soul, Motown Funk, Electric Boogie als Vorläufer des Hip Hop sowie Funkjazz von Tom Browne zelebrierten mit ihren frenetischen Sounds tanzbare Grooves, die für meinen Geschmack zur besten Musik aller Zeiten gehören.

Black Music hat heutzutage als Sammelbegriff weitestgehend ausgedient, verdrehte MultiKulti Ideologen und linksextreme Moralisten empfinden die Bezeichnung heutzutage als rassistisch. Man kann es auch masslos übertreiben! Ungeachtet dieser Zeitgeistströmung ist Black Music mit all ihren Facetten und harmonischen Rhythm and Blues Klängen weiterhin lebendig, wenn auch nicht mehr so spektakulär.

Barlounge Music ist der aktuelle Sound, der Electro Pop, House, Rhythm and Blues sowie Jazz miteinander verbindet. Eine Domäne wie Barlounge.info findet auch ihre durchaus geeignete Verwendung als Top Adresse gehobener Gastronomie mit exzellenter Black Music der vergangenen, prägenden Jahrzehnte bis Heute. Garantiert Genderneutral und für alle Liebhaber von Soulbeats unabhängig der Hautfarbe und Herkunft.

Mit meinem Blogbeitrag möchte ich das interessante Thema, nämlich die Entwicklung einer Domain zur Logomain fortsetzen. Barlounge.info ist schon als Basisdomain mit der Verwendung von passenden Typografien optisch ansprechend und zudem phonetisch wohlklingend. Einen schönen Funky Look könnte sie mit verspielten, typografischen Layouts erreichen, die ich dann mit weiteren zu entwickelnden Logomains in kommenden Beiträgen präsentieren möchte.

 

 

 

Tags: ,

Rheinlaender

About the Author

About the Author: written by Rheinlaender .

Subscribe

If you enjoyed this article, subscribe now to receive more just like it.

Subscribe via RSS Feed

Comments are closed.

Top